Verstopfung &
Ernährung: Tipps

Die richtige Ernährung bei Verstopfung ist ein wichtiges Thema: Erfahren Sie hier mehr zu Ballaststoffen aus Vollkorn, Hülsenfrüchten & Co.
Laxatan® M – Verstopfung & Ernährung: Tipps
Jetzt kostenlose Proben bestellen
Jetzt kostenlose Proben bestellen

Verstopfung & Ernährung – die besten Tipps

Was essen bei Verstopfung? Das fragen sich viele Betroffene, wenn auf der Toilette nichts mehr geht. Denn die richtige Ernährung bei Verstopfung (Ballaststoffe!) ist eine wichtige Basismaßnahme, um den Darm wieder auf Trab zu bringen.
Laxatan® M – Ballaststoffe helfen, den Darm wieder auf Trab zu bringen.

Ballaststoffe helfen, den Darm wieder auf Trab zu bringen.

Ballaststoffreiche Lebensmittel bei Verstopfung

Ballaststoffe sind Pflanzenfasern und daher in praktisch allen pflanzlichen Lebensmitteln enthalten. In bestimmten Nahrungsmitteln stecken jedoch besonders viele Ballaststoffe – daher sollten sie möglichst oft auf den Teller kommen.

Gute Ballaststoffquellen sind z. B.:
  • Vollkornprodukte (z. B. Roggen-Vollkornbrot, Vollkorn-Nudeln, Vollkorn-Haferflocken)
  • Hülsenfrüchte (z. B. Erbsen, Bohnen, Linsen)
  • Gemüse (z. B. Kohl- und Zwiebelgemüse)
  • Obst (z. B. Trockenfrüchte, Beeren, Birnen, Äpfel)
  • Nüsse und Samen (z. B. Mandeln, Haselnusskerne, Sonnenblumenkerne)

Vorsicht: Nüsse, Samen und Trockenobst haben viele Kalorien – wer ein paar Kilos zu viel auf den Hüften hat, sollte hier maßvoll zugreifen.

Verstopfung: Trinken Sie ausreichend!

Ohne Flüssigkeit können Ballaststoffe nicht quellen – daher ist es wichtig, viel zu trinken. Erwachsene sollten insgesamt rund 2 Liter Flüssigkeit pro Tag aufnehmen. Mindestens 1,5 Liter davon sollten durch Getränke gedeckt werden – ideal sind Wasser und ungesüßte Kräutertees. Einen wichtigen Beitrag leisten auch feste Lebensmittel mit hohem Wasseranteil wie z. B. Gemüse, Obst oder Suppen. Um auf die empfohlene Trinkmenge zu kommen, empfiehlt es sich, zu jeder Hauptmahlzeit mindestens ein Glas Wasser zu trinken und auch am Arbeitsplatz immer eine Flasche Wasser griffbereit zu haben.

Diese Veränderungen in puncto Ernährung sind zwar grundlegend wichtig, aber alleine oftmals nicht ausreichend, um die Verstopfung wirksam zu lösen. Dann ist professionelle Hilfe gefragt: Laxatan® M hat sich als sanftes und zuverlässiges Abführmittel ohne Gewöhnungseffekt bewährt.

Nahrungsmittel bei Verstopfung: Clever austauschen

  • Statt Cornflakes: Müsli mit Früchten
  • Statt Toastbrot: Vollkorn-Sandwich
  • Statt Gulaschsuppe: Linseneintopf
  • Statt Pommes frites: Kartoffelecken mit Brokkoligemüse
  • Statt Spaghetti Carbonara: Chili con Carne
  • Statt Gummibärchen: Rote Grütze
  • Statt Butterkekse: Vollkorn-Kekse


Laxatan M

Unsere Produktempfehlung

Laxatan® M
Laxatan® M ist ein modernes Abführmittel mit einzigartigem 3-fach-Komplex ohne Gewöhnungseffekt bei (chronischer) Verstopfung. Es enthält neben dem Wirkstoff Macrogol auch Inulin und Elektrolyte. Laxatan® M beseitigt so nicht nur zuverlässig und schonend die Beschwerden, es unterstützt zusätzlich die Darmflora und den Mineralhaushalt und zeichnet sich durch einen angenehmen zitronigen Geschmack aus.

Jetzt bestellen

FAQ: Häufige Fragen zum Thema Ernährung bei Verstopfung

  • Wie viel Ballaststoffe sollten täglich aufgenommen werden?

    Für Erwachsene empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine Ballaststoffaufnahme von mindestens 30 Gramm täglich. Dass es nicht ganz so einfach ist, auf diesen Wert zu kommen, zeigt diese Beispielrechnung der Experten: Mit drei Scheiben Vollkornbrot, einer Portion Früchtemüsli, 2-3 Kartoffeln, zwei Möhren, zwei Kohlrabi, einem Apfel und einer Portion Rote Grütze erreicht man die empfohlene Tagesmenge.

    Welche Lebensmittel sind reich an Ballaststoffen?

    Ballaststoffe kommen nur in pflanzlichen Lebensmitteln vor. Ideal sind Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Gemüse und Obst.

    Gibt es eine Diät bei Verstopfung (Ernährung gegen Verstopfung)?

    Eine echte Diät bei Verstopfung gibt es nicht. Allerdings spielt die Ernährung bei Verstopfung grundsätzlich eine wichtige Rolle: Denn ballaststoffreiche Lebensmittel tragen zu einer gesunden Verdauungstätigkeit bei.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

Top