Verstopfung –
was tun?

Wie lässt sich eine Verstopfung behandeln? Erfahren Sie hier alles zum Thema zuverlässige Hilfe bei Verstopfung.
Laxatan® M – Verstopfung – was tun?
Jetzt kostenlose Proben bestellen
Jetzt kostenlose Proben bestellen

Verstopfung – was tun?

Wenn auf dem stillen Örtchen nichts mehr geht, ist zuverlässige Hilfe gefragt. Aber was hilft bei Verstopfung? Spezielle Abführmittel aus der Apotheke haben sich als wirksame Mittel bei Verstopfung bewährt. Moderne Präparate wie Laxatan® M lösen die Verstopfung schonend und zuverlässig – und zwar ohne Gewöhnungseffekte! Zusätzlich haben sich einige allgemeine Maßnahmen bewährt, um die Verdauung zu unterstützen. 
Laxatan® M löst die Verstopfung und stärkt den Darm.

Laxatan M löst die Verstopfung und stärkt den Darm.

Laxatan® M – sanftes Abführen ohne Gewöhnungseffekt

Als moderner Problemlöser bietet Laxatan® M wirksame Hilfe bei Verstopfung: Laxatan® M beseitigt nicht nur schonend und zuverlässig die Beschwerden, sondern bewirkt zusätzlich eine Stärkung des Darms. Das Geheimnis liegt in dem einzigartigen 3-fach-Komplex: Der Wirkstoff Macrogol wird durch den pflanzlichen Ballaststoff Inulin und wertvolle Elektrolyte raffiniert ergänzt. Auf diese Weise wird die Verstopfung sanft und sicher gelöst und zusätzlich die Darmflora und der Mineralhaushalt unterstützt. Der Vorteil: Laxatan® M löst die Verstopfung und stärkt den Darm – ohne Gewöhnungseffekt!

Weitere Maßnahmen gegen Verstopfung

Eine ballaststoffarme Ernährung, zu wenig Bewegung und Stress können die Verdauung negativ beeinflussen und Verstopfung begünstigen. Wer die Verstopfung langfristig loswerden will, sollte daher grundsätzlich auf einen gesunden, aktiven Lebensstil achten – das sind wichtige Basismaßnahmen, um das Problem in den Griff zu bekommen. Lesen Sie dazu auch unsere besten Tipps gegen Verstopfung.

Verstopfung: Wann zum Arzt?

In der Regel kann eine Verstopfung gut selbst behandelt werden. Bei bestimmten Begleitbeschwerden ist ein Arztbesuch ratsam, um ernste Erkrankungen auszuschließen – das gilt z. B. in folgenden Fällen:
  • Bei Blut im Stuhl
  • Bei unerklärlichem Gewichtsverlust
  • Wenn sich Verstopfung und Durchfall abwechseln
  • Bei krampfartigen Bauchschmerzen
  • Wenn Fieber, Meteorismus (Blähbauch) oder andere untypische Krankheitssymptome auftreten

Behandlung von Verstopfung: Überblick

  • Laxantien (Mittel gegen Verstopfung) mit guter Verträglichkeit und ohne Gewöhnungseffekt (Tipp: Laxatan® M)
  • Ballaststoffreiche Ernährung
    (z. B. Inulin)
  • Ausreichend Bewegung
  • Stress abbauen


Volksleiden Verstopfung

Unsere Broschüre
Laden Sie sich jetzt unsere Broschüre zum Thema "Volksleiden Verstopfung" herunter und finden Sie nützliche Informationen für Patienten, die unter chronischer Obstipation (Verstopfung) leiden.
Laxatan® M Broschüre - Volksleiden Verstopfung
Laxatan M

Unsere Produktempfehlung

Laxatan® M
Laxatan® M ist ein modernes Abführmittel mit einzigartigem 3-fach-Komplex ohne Gewöhnungseffekt bei (chronischer) Verstopfung. Es enthält neben dem Wirkstoff Macrogol auch Inulin und Elektrolyte. Laxatan® M beseitigt so nicht nur zuverlässig und schonend die Beschwerden, es unterstützt zusätzlich die Darmflora und den Mineralhaushalt und zeichnet sich durch einen angenehmen zitronigen Geschmack aus.

Jetzt bestellen

FAQ: Häufige Fragen zum Thema Behandlung von Verstopfung

  • Sind Hausmittel bei Verstopfung sinnvoll?

    Tee gegen Verstopfung, Olivenöl gegen Verstopfung − Hausmittel gegen Verstopfung gibt es viele. Doch nicht alle halten, was sie versprechen. Grundsätzlich ist eine ballaststoffreiche Ernährung sinnvoll, wobei z. B. speziell über Nacht eingeweichte Trockenpflaumen empfohlen werden. Auch ein heißes Glas Wasser auf nüchternen Magen scheint die Verdauung anzuregen.

    Welche Mittel gegen Verstopfung haben sich bewährt?

    Bewährt haben sich insbesondere rein physikalisch wirksame Substanzen wie Macrogol. Der Vorteil: Macrogol wird nicht in den Körper aufgenommen und ist gut verträglich. Tipp: Laxatan® M enthält zusätzlich zu Macrogol auch den pflanzlichen Ballaststoff Inulin und Elektrolyte – auf diese Weise wird nicht nur die Verstopfung schonend und zuverlässig gelöst, sondern auch der Darm gestärkt.

    Verstopfung – was hilft?

    Zur Behandlung von Verstopfung werden Abführmittel eingesetzt. Fragen Sie in der Apotheke nach modernen Präparaten, die gut verträglich sind und keine Gewöhnungseffekte haben. Zusätzlich können Sie Ihrer Verdauung etwas Gutes tun, indem Sie sich ballaststoffreich ernähren, ausreichend trinken und regelmäßig bewegen.
Ihre Apotheke in der Nähe:
Geben Sie hier Ihre PLZ oder Stadt ein:
Mobiler Apotheken-Notdienst-Finder:
Jederzeit und überall eine Notdienst-Apotheke in Ihrem Umfeld finden
www.22833.mobi

Pflichttexte

Top